Der Erlebnis Akademie AG steht ein aufregendes Jahr bevor

20.01.2020

Aussicht vom Baumwipfelpfad Saarschleife © Erlebnis Akademie AG
Aussicht vom Baumwipfelpfad Saarschleife
© Erlebnis Akademie AG

20.01.2020, Bad Kötzting – 2020 beginnt für die Erlebnis Akademie AG (eak) der Auftakt für die Realisierung einiger neuer Projekte. Schon bald wird die Zehnergrenze in Sachen Baumwipfelpfade geknackt und sogar überschritten. Nach der Erteilung der Baugenehmigungen im Dezember vergangenen Jahres für den Baumwipfelpfad Usedom und den Baumwipfelpfad Elsass in Frankreich wird die Erstellung beider Pfade fast zeitgleich durchgeführt. 

Der Startschuss für den Bau des Baumwipfelpfads Usedom in Heringsdorf ist gefallen und so haben die Abrissarbeiten bereits begonnen. Für die Erlebnis Akademie AG ist es die fünfte Naturerlebniseinrichtung dieser Art in Deutschland. Wie jeder Pfad der eak wird das Konzept, einer naturnahen und nachhaltigen Bildungseinrichtung unverändert bleiben, sich jedoch in der Turmform und in den ökologischen Themen der Lernstationen, die über die Region informieren sollen, unterscheiden. So erhält der ca. 33 Meter hohe Aussichtsturm, in Anlehnung an die alte „Bismarckwarte“, einen viereckigen Grundriss. Der Pfad wird samt Turmrampe 1.350 Meter lang und eine Steigung von 6% nicht überschreiten. Rollstuhlfahrer und Besucher mit Kinderwägen gelangen mit einem Aufzug, der sich im Aufstiegsturm befindet, auf den Pfad. Neben mehreren Lern- und Erlebnisstationen erhält die Turmplattform ein 25m² großes begehbares Netz als besonderes Highlight. In der Eingangshalle wird es einen Merchandise-Shop sowie ein Selbstbedienungsrestaurant mit Biergarten geben. Die offizielle Eröffnung der neuen Attraktion nahe dem Bahnhof in Heringsdorf ist für diesen Sommer geplant.

Animationsbild vom Eingangsgebäude mit Aufstiegsturm  des Baumwipfelpfads Usedom ©Erlebnis Akademie AG
Animationsbild vom Eingangsgebäude mit Aufstiegsturm
des Baumwipfelpfads Usedom
©Erlebnis Akademie AG

Auch der Baumwipfelpfad Elsass am Standort Drachenbronn soll im Sommer 2020 eröffnet werden. Für die Erlebnis Akademie AG ist es die erste Anlage in Frankreich. Mit einer Pfadlänge (mit Turmrampe) von 1.053 Metern und einer Turmhöhe von ca. 29 Metern fügt sich die Holzkonstruktion optimal in die Natur ein und wertet ihre Umgebung als Erlebnisdestination zusätzlich auf. Als einer der höchsten Punkte entlang der Ausläufer der Vogesen, bietet der Aussichtsturm eine einmalige 360° Grad umfassende Aussicht über die Rheinebene, den Schwarzwald und die Nordvogesen. Mehrere Lern- und Erlebnisstationen sowie eine Rutsche im Turminneren machen den Baumwipfelpfad zu einem attraktiven Ausflugsziel. Wie auch beim Baumwipfelpfad Usedom soll ein Multifunktionsgebäude mit Ein- und Ausgang zum Baumwipfelpfad, ein Merchandise-Shop sowie eine Gastronomie mit Wintergarten und Terrassenbereich entstehen. Zur Erweiterung des Angebots ist zudem ab Herbst 2020 der Bau eines Abenteuerspielplatzes vorgesehen, der dann ab der Saison 2021 in Betrieb gehen soll.

Animationsbild vom Aussichtsturm des Baumwipfelpfads Elsass ©Erlebnis Akademie AG
Animationsbild vom Aussichtsturm des Baumwipfelpfads Elsass
©Erlebnis Akademie AG

Was im Elsass noch in Planung ist, wird am Standort Orscholz/Mettlach bereits in die Realität umgesetzt. Neben dem Baumwipfelpfad Saarschleife wird es ab der kommenden Saison einen Familienspielplatz, den Abenteuerwald Saarschleife, auf einer Fläche von ca. 7.500 m² mit etwa 30 Spielgeräten verschiedenster Größen und mehreren Lernstationen geben. Schon Mitte Oktober letzten Jahres wurde mit dem Bau des Areals begonnen. Direkt am Ausgang des Baumwipfelpfads entsteht das Eingangsgebäude zum Abenteuerwald mit integriertem Merchandise-Shop. Der einzigartige Waldspielplatz mit separater Eintrittsgebühr soll für Kinder und Erwachsene Attraktionen und Spielgeräte bieten, die sowohl vom Wald inspiriert als auch perfekt in den Wald integriert sind. Neben Spieltürmen, Rutschen, Seilbahnen und Riesentrampolinen lädt die weiterhin frei zugängliche „Waldgaststätte Blumenfels“, die von der Erlebnis Akademie AG saniert und betrieben wird, mit  attraktivem Biergarten die Besucher zum Verweilen ein. Auch die Arbeiten am Abenteuerwald Sommerberg, der letztes Jahr im August neben dem Baumwipfelpfad Schwarzwald eröffnet wurde, werden pünktlich zum Start der neuen Saison abgeschlossen sein. Hier wird der Abenteuerspielplatz noch durch eine Imbiss-Gastronomie und ein Zugangsgebäude (Ein- und Ausgang) erweitert. 

Abenteuerwald Sommerberg ©Erlebnis Akademie AG
Abenteuerwald Sommerberg
©Erlebnis Akademie AG
 

Erlebnis Akademie AG
Hafenberg 4
93444 Bad Kötzting
Bayerischer Wald

T +49 9941 / 90 84 84-0
F +49 9941 / 90 84 84-84
nfk-gd

 
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen