Ein Jahr Baumwipfelpfad im Schwarzwald

24.09.2015

Ein Jahr Baumwipfelpfad im Schwarzwald

Wie beliebt die Baumwipfelpfade der Erlebnis Akademie AG aus Bad Kötzting sind, zeigen die erfolgreichen Zahlen ein Jahr nach der Eröffnung des dritten deutschen Projekts in Bad Wildbad

Bad Kötzting, 24.09.2015 (bh)  – Am Samstag, den 26. September 2015 feiert der Baumwipfelpfad in Bad Wildbad sein einjähriges Bestehen. Über 250.000 Besucher haben den 1.250 Meter langen Weg über den Wipfeln bereits besucht. Und knapp 50.000 Mutige haben den schnellen Weg nach unten auf der neuen Tunnelrutsche gewählt. Damit sind die Erwartungen sowohl des Betreibers, der Erlebnis Akademie AG, wie auch von Bad Wildbad übertroffen worden.

 

Zufriedener Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Obwohl wegen schlechter Witterung mit einer Woche Verzögerung eröffnet, konnte der Baumwipfelpfad im Schwarzwald noch im gleichen Herbst die Menschen in seinen Bann ziehen. Dank wunderbarem Herbstwetter verzeichneten die Betreiber in den ersten vier Wochen bereits 25.000 Besucher. Auch die zweiwöchige Schließung der Anlage nach den Osterferien für den Einbau der geplanten 55 Meter langen Tunnelrutsche sowie die nachträgliche Fertigstellung der didaktischen Stationen taten dem Erfolg keinen Abbruch. Im Gegenteil: die Neuerungen bewirkten, dass viele den Pfad bereits mehrmals besuchten.

Bereits am 22. September wurde der 250.000. Baumwipfelpfadbesucher in Bad Wildbad begrüßt. „Wir sind mit den Besucherzahlen des Baumwipfelpfades im Schwarzwald sehr zufrieden“, blickt Vorstandssprecher der Erlebnis Akademie AG, Bernd Bayerköhler, auf das erste Geschäftsjahr zurück. „Gemeinsam mit der Stadt Bad Wildbad, dem Naturpark Nordschwarzwald und allen weiteren Beteiligten ist es gelungen, ein einmaliges Erlebnis für die Besucher zu schaffen.“

Auch Bürgermeister Klaus Mack ist erfreut über die positive Bilanz, die er nach 12 Monaten Baumwipfelpfad ziehen kann. „Der Baumwipfelpfad Schwarzwald hat sich in die großen Ausflugsziele in Baden-Württemberg eingereiht“. Dass die Prognose von jährlich 200.000 Besuchern übertroffen wurde, zeige, wie wichtig solche Projekte für die Destinationsentwicklung seien.

 

Viertes Projekt soll 2016 umgesetzt werden

In Planung ist der vierte deutsche Baumwipfelpfad der Erlebnis Akademie AG in Mettlach an der Saarschleife, mit dessen Umsetzung im Februar 2016 begonnen werden soll. Die Baukosten sind mit 4,7 Mio. Euro veranschlagt. Die Eröffnung soll nach fünf Monaten Bauzeit erfolgen. Auch hier wird der Weg des Pfades – die Länge beträgt insgesamt 1250 Meter – bis auf den Turm hinauf komplett barrierefrei angelegt. Die Erlebnis Akademie AG geht davon aus, dass es nicht das letzte Projekt dieser Art sein wird.

 

Pressemitteilung zum Download:

 
 

Erlebnis Akademie AG
Hafenberg 4
93444 Bad Kötzting
Bayerischer Wald

T +49 9941 / 90 84 84-0
F +49 9941 / 90 84 84-84
info@eak-ag.de