Erlebnis Akademie AG: Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

06.11.2017

Erlebnis Akademie AG

Bad Kötzting, 6. November 2017 – Die Erlebnis Akademie AG (ISIN: DE0001644565, WKN: 164456) hat die am 24. Oktober 2017 angekündigte
10 % Kapitalerhöhung erfolgreich platziert. Der Platzierungspreis betrug 9,00 Euro je Aktie. Durch die Platzierung von insgesamt 156.833 neuen Aktien bei vorwiegend institutionellen Investoren fließen der Gesellschaft brutto 1.411.497,00 Euro zu. Das Bezugsrecht der Aktionäre war ausgeschlossen. Damit erhöht sich das Grundkapital der Gesellschaft durch die Kapitalerhöhung nach Eintragung der Durchführung im Handelsregister von bisher 1.568.331 Euro auf bis zu 1.725.164 Euro.


„Wir haben uns seit unserem Börsengang vor zwei Jahren enorm entwickelt, konnten drei neue Standorte realisieren, davon zwei im europäischen Ausland, und verfügen auch weiter über eine höchst attraktive Projektpipeline, mit der wir in den kommenden Jahren unsere Marktposition in Deutschland und Europa weiter stärken werden“, so Christoph Blaß, CFO der Erlebnis Akademie AG. „Mit unserem breit angelegten Finanzierungsmix sowie der jetzt erfolgreich platzierten Kapitalerhöhung und der weiteren Stärkung des Eigenkapitals gewinnen wir nochmals entsprechenden Gestaltungsspielraum, um schnell und effizient das weitere Unternehmenswachstum zu generieren. Dabei konnten wir gleichzeitig unsere Aktionärsbasis strategisch um neue Investoren, die unsere Vision teilen, erweitern.“

Pressemitteilung zum Download:

Erlebnis Akademie AG
Hafenberg 4
93444 Bad Kötzting
Bayerischer Wald

T +49 9941 / 90 84 84-0
F +49 9941 / 90 84 84-84
info@eak-ag.de