Header

Fotowettbewerb "Mein Natur-Erlebnis"

Vorstellung der Gewinner

Seit dem 31. August 2017 ist der Fotowettbewerb „Mein Natur-Erlebnis“ beendet!

Ein Jahr lang haben unsere Besucher an den 4 deutschen Standorten über 1000 Fotos geschossen und für den Wettbewerb eingereicht. 

Unsere 4-köpfige Jury hatte dann die schwere Aufgabe, aus der Vielzahl von Einreichungen die besten Bilder zu ermitteln.

Auch wenn es nicht leicht fiel, konnte eine Entscheidung getroffen werden.

Die Gewinnerfotos sowie eine kurze persönliche Vorstellung der Fotografen, sofern eingereicht, zeigen wir Ihnen auf den folgenden Seiten!


Zurück zur Website www.baumwipfelpfade-eak.de


Serie
Einzelbild Erwachsene 
Einzelbild Kinder & Jugendliche
 
 

Hier finden Sie die Gewinner der Kategorie "Serie", die Plätze 4. - 10. sind ohne Sortierung.

 
 

Gewinner der Kategorie "Serie"

1. Platz - Daniela Löhner

"Ich fotografiere seit ca. 2015 qualitativ gute Bilder (mit der Sony Alpha 58). Natürlich gab es davor Startprobleme und die Bilder waren unscharf. Am liebsten fotografiere ich die Natur und Tiere, da sie für mich interessanter sind als Menschen. Einen Blog habe ich nicht, auch habe ich davor noch nie Bilder verbreitet (Internet, Wettbewerbe etc.). Zuhause hängen von mir einige Naturbilder die wir auf Leinwänden haben.

Wir sind in den Baumwipfelpfad im Bayrischen Wald gegangen, da ich eine Austauschschülerin hatte. Dort habe ich dann den Aushang für den Fotowettbewerb gesehen und da ich fotografieren sehr mag gleich mitgemacht."


2. Platz - Milena Riebl

"Ich fotografiere schon seit einigen Jahren, immer mit meinem Handy, weil ich hoffe, so die Momente festhalten zu können."


3. Platz - Tillmann Sachs

"Ich habe mich erst im Sommerurlaub diesen Jahres, den ich mit meiner Familie auf der Insel Rügen verbracht habe, angefangen mit den Techniken der Fotografie zu beschäftigen. Der Fotowettbewerb war für mich eine passende Übung."


4. - 10. Platz - Benjamin Zitzl

"Die Lust am Fotografieren habe ich vor ca. 10 Jahren entdeckt. Es macht mir Freude tolle Momente und die Natur auf Fotos festzuhalten. So auch bei unserem Besuch im Baumwipfelpfad Bayerischer Wald, noch dazu wenn ein Fotowettbewerb statt findet. Auf meiner Internetseite www.photobz.de sind weitere tolle Bilder von mir zu sehen. Durch die Fotografie ist mittlerweile ein kleiner Nebenverdienst entstanden, der vor allem Spaß macht."


4. - 10. Platz - Brigitte Dürr

"Ich bin von Beruf Malerin, habe viele Ausstellungen im IN- und Ausland gehabt, 12 Jahre unterrichtet in der Erwachsenenbildung und 2 Bücher über Malerei herausgebracht im Englisch Verlag: https://www.amazon.de/Brigitte-D%C3%BCrr/e/B00F8FS8QU

Seit ca. 10 Jahren habe ich meinen Schwerpunkt auf die Fotografie gelegt und habe seither auch über 60 Kalender herausgebracht im calvendo-Verlag.

Am Fotowettbewerb habe ich teilgenommen, weil die Aufgabenstellung einer Serie  für mich eine Herausforderung war, die mich reizte und mir dann großen Spaß machte."


4. - 10. Platz - Thomas Füngerlings

"Ich bin Thomas Füngerlings (54). Nach dem Studium und den ersten Berufsjahren in Hamburg, lebe ich in Kempen am Niederrhein und arbeitete lange Zeit als Werbeleiter in Verlagen. In der Jugend begann ich das analoge „ Knipsen “ und seit 2005 schieße ich nur noch mit digitalen Kameras. Seit 2014 liegt mein Fokus auf der People- und Streetfotografie in s/w.   Auf https://www.thomas-fuengerlings.de   habe ich u.a. einen Blog namens  „ weekly “ und auf Flickr / Facebook veröffentliche ich regelmäßig Fotos.

 


4. - 10. Platz - Lea Kleinekäthhofer


4. - 10. Platz - Jana Berndt

"Ich fotografiere wirklich aktiv erst seit Januar 2017 aber ich habe mich schon immer für alles was in Richtung Fotografie und Kunst ging interessiert.

Ich habe nicht wirklich einen Blog aber eine Instagram Seite für meine Fotos (@theworldis_alive) auf der ich die besten und meine Favoriten veröffentliche."


4. - 10. Platz - Maximillian Wösser


4. - 10. Platz - Sophia Willam

 
 

Hier finden Sie die Gewinner der Kategorie "Einzelbild Erwachsene", die Plätze 4 - 10 sind ohne Sortierung.

1. Platz - Birgit Götz

"Ich fotografiere seit ca. 20 Jahren, als ich mir die erste Spiegelreflexkamera gekauft habe. Am liebsten fotografiere ich Blumen und natürlich meine Familie, die halten schön still. In letzter Zeit habe ich mich aber auch in Sportfotografie geübt (bei den Hockeyturnieren meiner Kinder) und festgestellt, dass man ca. 100 Fotos machen muss, um ein gutes zu haben. Etwas Glück gehört eben auch dazu, den richtigen Moment zu erwischen und dann noch möglichst scharf, so wie bei dem Eichhörnchen, das mir ganz unverhofft vor die Linse gehüpft ist."

Birgit Gö
 
 

2. Platz - Achim Philipps

Achim Phillips
 
 

3. Platz - Remi Peschet

"Ich bin 32 und gebürtiger Franzose. Ich fotografiere seitdem ich Kind bin. Ich habe mich auf Luftaufnahmen (Video und Foto) seit 2014 spezialisiert. Ich bereise die Welt und bin generell ein "wanderluster". 

Diese auserwählte Aufnahme ist während einem Sonnenaufgang frühmorgens im September 2016 entstanden. Es war ein tolles Lichtspektakel. Ich hatte Glück, da die Nebelfelder sich noch nicht komplett aufgelöst hatten und konnten einen mystischen Touch an diesem wunderschönen Ort verleihen ohne die Saarschleife komplett zu bedecken.

Sie können mir auf Instagram (@droneventure) folgen oder auf die weltweite Fotografenplattform 500px: www.500px.com/droneventure"

Remi Peschet

4. - 10. Platz - Denny Freund

Denny Freund

4. - 10. Platz - Stefan Schlicht

"Mein Name ist Stefan Schlicht, ich bin 48 Jahre alt und ich würde mich selbst als Hobby Fotograf bezeichnen.

Sehr gerne unternehme ich Ausflüge um meine Umwelt durch die Linse wahrzunehmen. Bei der Entstehung dieses Bildes war ich mit einem sehr guten Freund unterwegs, wir hatten uns verabredet um ein wenig zu quatschen und aber auch um unserem Hobby nachzukommen. Bestückt mit meiner  FUJIFILM X-Pro1 haben wir uns auf den Weg gemacht um in Bad Wildbad den neuen Baumwipfelpfad zu erkunden. Das Wetter war mäßig und die Motive spärlich, aber alles in allem ein schöner Nachmittag. 

Als ich die beiden jungen Frauen mit dem Kinderwagen sah und wie sie sich um das Baby gekümmert haben, war es als ob sich der Himmel öffnet und Gott selbst voller Liebe auf diese jungen Mütter herabgeblickt hat. Das mag kitschig klingen, aber ich sehe in diesem Bild eben diese Liebe die uns umgibt auch wenn es scheinbar dunkel um uns herum ist …"

Stefan Schlicht

4. - 10. Platz - Theresa Priwitzer

Theresa Priwitzer

4. - 10. Platz - Arne Peters

"Ich bin Ende 50 und fotografiere seit über 40 Jahren SLR - seit 2005 digital. Das Foto entstand während unseres Rügenurlaubs Ende März. Kalt, aber allerbestes Fotowetter."

Arne Peters

4. - 10. Platz - Johann Kräh

Johann Kräh

4. - 10. Platz - Melanie Subasic

Mittlerweile arbeite ich schon im fünften Jahr nebenberuflich als Fotografin und Bodypainterin und es macht mir immer wieder großen Spass, unvergessliche Momente einzufangen.

Privat ist daher meine Kamera und sehr oft dabei, wie an diesem einen Tag, an dem ich zufällig diese Zwei auf einem der Drahtseile entdeckte... 

Ich freue mich sehr darüber, dass mein Schnappschuss unter die besten 10 gewählt wurde (Danke dafür) und hoffe, die 2 "Turteltauben" nehmen es mir nicht übel, dass ich sie quasi "in flagranti" erwischt habe...  xD

Melanie Subasic

4. - 10. Platz -Thomas Krischler

  "Kinder, sind die wahre Bedeutung jeder Familie und der wichtigste Reichtum den ein Mensch benötigt. Kinder benötigen wenig um Spaß zu haben und um ihrer  Familie Glückseligkeit zu bescheren.

Ihren Spaß beim Rutschen und ihre Unbekümmertheit ohne zu wissen wo die Rutsche endet, wollte ich mit diesem Bild ausdrücken."

Thomas krischler
 
 

Hier finden Sie die Gewinner der Kategorie "Einzelbild Kinder & Jugendliche", die Plätze 4 - 10 sind ohne Sortierung.

1. Platz - Alexander Hopster

„Seit ca. einem halben Jahr beschäftige ich mich sehr intensiv mit der Fotografie und habe auch deshalb eine Ausbildung zum Fotografen gewonnen. 

Als ich den Baumwipfelpfad betreten habe sah ich die Flyer zum Fotowettbewerb und dachte ich könnte es ja einfach versuchen."

Weitere Bilder vom mir findet man auf https://www.instagram.com/alexhopster

Alexander Hopster

2. Platz - Helena Niemann

"Ich fotografiere sehr gerne und möchte später auch Fotografin werden.

Das Bild habe ich im Urlaub gemacht, wo ich sehr erfreut war, das Schild ,,Norden" (Bild) zu lesen, da ich aus Norddeutschland komme."

https://www.instagram.com/nie_hel

Helena Niemann

3. Platz - Frieder Petroll

„Mein Name ist Frieder (16), ich komm aus dem Raum Stuttgart und Fotografiere und Filme seit ca. 5 Jahren angefangen hab ich fast ausschließlich mit filmen, ich hab auch einige Zeit einen YouTube Kanal betrieben, hab dann aber auch vermehrt Fotografiert.

Nach meinem Abitur möchte ich dann an die Filmakademie in Ludwigsburg.“

https://www.youtube.com/channel/UCQTEUaoz6u6rxMaWHf5C3jw

Frieder Petroll

4. - 10. Platz - Femke Müller

„Ich fotografiere seit ca. 4-5 Jahren hobbymäßig und bin vor allem im Pferdesport, aber auch generell im Tierbereich unterwegs, aber auch in der „Menschenfotografie“. Da ich die Fotografie hobbymäßig mache, freue ich mich umso mehr!“

Femke Müller

4. - 10. Platz - Florian Modlmayer

„Ich bin Flori, und war in den Pfingstferien im Bayrischen Wald zu Besuch. Ich fotografiere jetzt seit einem Jahr.

Das fotografieren hab ich mir selbst beigebracht, hab aber auch YouTube Videos angeschaut. Es macht mir sehr viel Spaß.

 Am fotografieren (im Freien) finde ich so toll, dass man an der frischen Luft ist, und immer mehr seine Umgebung kennenlernen kann. Der Wettbewerb hat mir sehr viel Spaß gemacht, auch wenn ich nicht gewonnen hätte. Es war manchmal knifflig ein richtiges Motiv zu finden, und wenn dann eines da war war es manchmal schwer es einzufangen.

 Zum Beispiel bei dem Rotkehlchen, ich musste ihm mindestens 25 Minuten hinterherlaufen, bis ich meiner Meinung nach ein gutes Bild hatte. Ein weiteres Problem war, mit den Einstellungen der Kamera, einmal ist das Rotkehlchen in den Wald geflogen, dann wieder raus. Wie schon gesagt, ein sehr tolles Erlebnis im Bayrischen Wald.“

Florian Modlmayer

4. - 10. Platz - Tim Hertler

Tim Hertler

4. - 10. Platz - Tilo Lingen

Tilo Lingen

4. - 10. Platz - Lennart Winterscheid

Das Bild zeigt eine Art Baumpilz der ca. 3-4 Millimeter hoch war und sich auf dem Geländer des Baumwipfelpfades befand.

 Ich selbst fotografiere seit März diesen Jahres.

  

Lennart Winterscheid

4. - 10. Platz - Julia Fuchs

„Ich fotografiere eigentlich schon seit ich ein kleines Kind war. Ich wollte schon immer mit der Kamera meines Vaters, der ebenfalls Hobbyfotograf ist, fotografieren. Irgendwann hab ich dann meine erste eigene Kamera bekommen, eine KidiZoom.

Die Auflösung war miserabel, aber sie hat ihren Zweck erfüllt. Ich könnte endlich alles fotografieren was ich wollte. 

Wahrscheinlich habe ich sie nur bekommen, um meinen Vater und seine damals nagel neue Nikon D80 in Frieden zu lassen.

Heute fotografiere ich mit besagter D80.

Zum Bild:

Ich halte gerne Gegenstände ins Bild, um Sachen auszublenden oder wie bei diesem Bild zu spiegeln. Erst wollte ich den Weg mit den Bäumen spiegeln, was allerdings nicht ganz so gut funktionierte. Also kam ich auf die Idee die Brille auf den Baumstumpf zu legen und die Bäume von unten zu spiegeln. So entstand dieses Bild.“

Julia Fuchs

Erlebnis Akademie AG
Hafenberg 4
93444 Bad Kötzting
Bayerischer Wald

T +49 9941 / 90 84 84-0
F +49 9941 / 90 84 84-84
info@eak-ag.de